オンラインカジノ 日本
Die Popularität der Marke Casino https://topcasinosuisse.com/de/echtgeld-casinos/ hat eine große Anzahl von Nutzern erfasst, die Glücksspielautomaten bevorzugen. Bis heute verfügt das umfangreichste Unterhaltungsnetzwerk der Welt über viele verschiedene Spielautomaten. Darüber hinaus positioniert sich der Club als großzügigster Betreiber von Spielautomaten, da die Rendite auf 98-99% festgelegt ist - alles zu Ihrem Vergnügen! Nicht nur in der ganzen Schweiz haben Spielautomaten bei Millionen von Spielern Anerkennung gefunden, sondern auch die Städte der Schweiz sowie einige ausländische Städte sind mit Spielautomaten ausgestattet. Um die Dienste der offiziellen Website im World Wide Web nutzen zu können, müssen Sie nur das Alter der Mehrheit erreichen - es steht Ihnen zur Verfügung. Spieler, die zuvor das Casino besucht haben, sind sich der Hauptvorteile hoher Spielstandards bewusst. Gäste unseres Clubs, die nur davon träumen, den Charme von Spielautomaten zu genießen, sind bereit, die Hauptvorteile von Glücksspielautomaten zu nennen, die in den meisten ähnlichen Casinos fehlen.

Home

 

Wocheninfo

MONTAG
01.06.
JaS-Büro NICHT besetzt
Sekretariat NICHT besetzt

Keine Notfallgruppe

DIENSTAG
02.06.
JaS-Büro NICHT besetzt
Sekretariat besetzt 8.00 - 10.00

Notfallgruppe

ab 7.10 Uhr hinterer Eingang (s. u.)

MITTWOCH
03.06.
JaS-Büro NICHT besetzt
Sekretariat NICHT besetzt

Notfallgruppe

ab 7.10 Uhr hinterer Eingang (s. u.)

DONNERSTAG
04.06.
JaS-Büro NICHT besetzt
Sekretariat NICHT besetzt

Notfallgruppe

ab 7.10 Uhr hinterer Eingang (s.u.)

FREITAG
05.06.
JaS-Büro NICHT besetzt
Sekretariat NICHT besetzt

Notfallgruppe

ab 7.10 Uhr hinterer Eingang (s.u.)

Weitere Termine im aktuellen Schuljahr

Weitere Informationen

Informationen zum weiteren Verlauf des Schuljahres:

Klicken Sie bitte auf den Elternbrief für alle wichtigen Informationen zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts.

Bitte entnehmen Sie die Einteilung für den wöchentlichen Wechsel der Jahrgangsstufen für die nächste Zeit dem folgenden Elternbrief:

Elternbrief_Schulbeginn_1._Klassen_und_wochenweiser_Wechsel

Folgende Hygieneregeln sind schuleinheitlich vorgesehen, Bitte informieren Sie sich und sprechen Sie es gegebenenfalls mit ihrem Kind durch.

Unsere_Hygieneregeln

Entgegen dem Zeitungsbericht beginnt, nach den Ferien wieder das Schulfrühstück für angemeldete Kinder. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Eltern haben dazu einen Elternbrief erhalten.

Informationen zum Jahreszeugnis werden in Kürze hier eingestellt.

 

Informationen zum „Lernen daheim“ für die  1., 2. und 3., 4. Klassen:

Alle Klassenleiter versenden weiterhin sonntags Unterrichtsmaterial und Pläne an die Schüler per Email.

Dienstags (ggf. auch andere Tage, s. Wocheninfo) ist weiterhin Zoom-Onlineunterricht für alle Klassen geplant.

Zudem werden die Klassenleiter Ihnen für Fragen per WhatsApp Messenger oder telefonisch zur Verfügung etwas später am Vormittag weiterhin zur Verfügung stehen.

Materialboxen stehen am Eingang: Der Klassenleiter wird Ihnen Bescheid geben, wann etwas in der Postbox der Klasse zu finden bzw. abzugeben ist.

Bitte die Papiertüte mit Namen in der Box belassen und befüllen bzw. leeren.

Betreuung während der Pfingstferien in der Notfallguppe:

Hier können Sie das Formular für die Notbetreuung in den Pfingstferien herunterladen, ausfüllen und an die Schule per E-Mail (email@schule-waldershof.de) zurücksenden.

Erklärung_Notbetreuung-Formular-Pfingsten_20.05.20-final-mit-Logo-IV

Eltern, deren Kinder aufgrund der Berufstätigkeit im Bereich der kritischen Infrastruktur in der Notfallgruppe sind, legen bitte eine Bescheinigung des Arbeitsgebers bei, aus der hervorgeht, dass eine Notwendigkeit besteht, an den genannten Tagen arbeiten zu müssen bzw. der Urlaub schon aufgebraucht ist (Siehe Formular).

Alle Informationen des Kultusministeriums zur Notgruppe finden Sie mit dem folgenden Link:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html#informationen-notbetreuung

 

Betreuung zusätzlich zum Präsenzunterricht bzw. während der Wochen mit  „Homeschooling“ in einer Notfallguppe:

Ihr Kind darf zur Notbetreuung in die Schule kommen, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist oder als Vor- oder Abschlussschülerin oder -schüler am Schulunterricht teilnimmt und aus diesem Grund an der Betreuung des Kindes gehindert ist oder
  • eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit oder aufgrund Teilnahme an Bildungsangeboten an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.

Erforderlich ist, dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist und das Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die folgenden Einrichtungen:

  • Gesundheitsversorgung (z.B. Krankenhäuser, (Zahn-) Arztpraxen, Apotheken, Gesundheitsämter, Rettungsdienst einschließlich Luftrettung, zudem alle Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen – wie etwa auch das Reinigungspersonal und die Klinikküche),
  • Pflege (z.B. Altenpflege, Behindertenhilfe, Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interventionsstellen))
  • Kinder- und Jugendhilfe (inklusiv Notbetreuung in Kitas),
  • Seelsorge in den Religionsgemeinschaften,
  • Einrichtungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr und Katastrophenschutz) und der Bundeswehr,
  • Einrichtungen der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung),
  • Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf),
  • Versorgung mit Drogerieprodukten,
  • Personen- und Güterverkehr (z. B. Fernverkehr, Piloten, Fluglotsen), Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation),
  • Banken und Sparkassen (insbesondere zur Sicherstellung der Bargeldversorgung und der Liquidität von Unternehmen), Steuerberatung,
  • zentrale Stellen von Staat, Justiz (auch Rechtsberatung und -vertretung sowie die Notariate) und Verwaltung sowie
  • Schulen (Schulleitung, Notbetreuung und Unterricht).

Erfasst sind z. B. auch Tierarztpraxen, Post- und Paketdienste, Physiotherapiepraxen, Optiker und Hörgeräteakustiker, die Wohnungslosenhilfe, die Abfallwirtschaft, Bestatter, Tankstellen, Wirtschaftsprüfer, die Herstellung von Arzneimitteln/Medizinprodukten, die Herstellung von Lebensmittel-/Arzneimittelverpackungen, Berufsbetreuer, Kranken- und Pflegeversicherungen sowie Beschäftigte in Versicherungen, deren Tätigkeit für die Aufrechterhaltung systemrelevanter Bereiche notwendig sind, und Beschäftigte bei Gewerkschaften, die zur Aufrechterhaltung der grundgesetzlichen Funktion der Gewerkschaften benötigt werden.

Grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass die Kinder

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten oder
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahmen unterliegen.

Eine solche Notfallgruppe ist bei uns täglich eingerichtet. Sollten Sie hier berechtigten Bedarf haben, melden Sie sich per Mail oder während der Betreuungszeit an der Schule. Wir betreuen Ihr Kind selbstverständlich gerne.

Das entsprechende Formular für Eltern, bei denen ein Elternteil im Bereich der krtischen Infrastruktur tätig ist, oder für Alleinerziehende  für die Notfallgruppe finden Sie hier:

Erklärung_Notbetreuung-Kritische-Infrastruktur_StMUK-_11.05.2020

Erklärung_Notbetreuung-Alleinerziehende_StMUK_11.0-5.2020

Falls Sie diese Betreuung benötigen, füllen Sie bitte das Formular aus und senden es per Mail an email@schule-waldershof.de oder geben es Ihrem Kind mit.

Kinder sollten in der Betreuung folgende Dinge dabei haben bzw. darauf hingewiesen worden sein:

-möglichste alle Schulsachen (D, Ma, HSU)

-Gesichtsmaske (zum Spielen), grundlegende Information über Abstands- und Hygieneregeln

-Treffpunkt ist der hintere Eingang am LUNCHY

-Bitte einen Zettel o. Ä.  mitgeben, wann das Kind heute abgeholt wird oder heimgehen darf;

-Kleines Fläschchen mit Desinfektionsmittel

Alle Informationen des Kultusministeriums zur Notgruppe finden Sie mit dem folgenden Link:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html#informationen-notbetreuung

News Kultusministerium:

Wir werden Sie zeitnah hier bezüglich weiterer Neuigkeiten und Anweisungen des Kultusministeriums informieren.

Sie können bei Bedarf auch direkt auf der Seite des Kultusministeriums nach Informationen suchen.

www.km.bayern.de

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6903/faq-zur-einstellung-des-unterrichtsbetriebs-an-bayerns-schulen.html

 

Informationslisten der regionalen Notfallseelsorge zur Hilfe bei häuslichen Konflikten

corona_familie

Familie_corona_Homepage

 

Sozialarbeit an der Grundschule – auch während Corona möglich:

Frau Kellner ist auch in der unterrichtsfreien Zeit immer für Probleme und Beratungen erreichbar unter der Nummer:

JaS 0151-54823533

Videos mit „Lustige Maschinen“ und Fotos „Müllmonster“:

Gerne könnt ihr euch die Fotos eurer Müllmonster und die Videos unter Schüler & Eltern ansehen.

Wir freuen uns über weitere kreative „Müllmonster“ und Videos mit „Lustigen Maschinen“, die ihr per E-Mail n die Schule senden könnt.

Jahresthema „Jobst-vom-Brandt FOR FUTURE“:

Das komplette Jahresthema wird in diesem Schuljahr bis wenige auf grundlegende Themen leider ausgesetzt. (s. Wildbienen)

Nach einem Beschluss der letzten Lehrerkonferenz soll es im kommenden Schuljahr erneut aufgenommen werden.

Ebenso wird das Schulfest für dieses Schuljahr abgesagt und soll ebenfalls im kommenden Schuljahr nachgeholt werden.

Unser Leitbild und Schulprofil

Schule ist MEHR...

Schule ist
MEHR...

Kontakt

ADRESSELudwig-Hoffmann-Str. 2
95679 Waldershof
Bayern/ Regierungsbezirk Oberpfalz
Deutschland

+ 49 9231 71505
+ 49 9231 7600
http://www.schule-waldershof.de

Email: email@schule-waldershof.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen